Frühjahrsputz

[sponsored] Dieser Beitrag wird von P&G unterstützt.

Da sind sie die ersten Sonnenstrahlen. Jedes Jahr aufs Neue sorgen sie für Wärme in den Herzen, Vorfreude auf den Frühling und.... oh Schreck, wartet mal, wie sieht es denn hier aus??!!

Staub vom Winter, verstaubte Fenster und... ähhh sind das Spinnweben in den Eckenund an den Lampen? Ups...

Jetzt wird es aber Zeit, Zeit für den jährlichen Frühjahrsputz!

Wie jedes Jahr sortiere ich zunächst alle Kleiderschränke, warum? Keine Ahnung, ist mittlerweile mein Ritual.

Dieses Jahr ist es ja auch einer mehr. Und irgendwie hat RoKa Bohne 2.0 mehr Kleidung als wir alle zusammen.

Nun ist die olle Winter- und Weihnachtsdeko dran, ab auf den Dachboden damit und die Frühlingssachenraus holen.

Wenn wir das erledigt haben, sind die Putzmittel dran, was brauchen wir, was müssen wir neu besorgen, und dann... es klingelt, die Post ist da!

Juhu, ein ganzer Karton mit Reinigungssachen von P&G, das kam genau zur rechten Zeit! Im Karton befinden sich Antikal, Febreze, Fairy Ultra Plus, Meister Propper Allzweckreiniger für Boden und für Oberflächen, auch ein Swiffer ist enthalten, somit ist alles da für einen Frühjahrsputz!

Perfekt!!

 

 

Zuerst gehts mit Antikal ins Bad, da bin ich echt gespannt. Mit hat der ein oder andere Reiniger bereits echt den letzten Nerv geraubt. Entweder ist der Sprühkopf so schlecht, dass man ewig viel sprühen muss, oder es fehlt der Druck, das man anschließend mehr Reiniger an den Händen als an den Armaturen hat. Antikal kannte ich bis dato nur aus dem Laden, hab ihn aber nie gekauft, warum auch immer. Als ich dann bei Antikal den ersten Sprühstoß abgab war ich hin und weg und wollte am liebsten laut JUHU schreien, endlich mal ein Reiniger mit ordentlich Druck. Mit wenigen Sprühstößen ist die ganze Duschwand benetzt und ich habe keinen einzigen Tropfen an den Händen. Für einen Badreiniger empfinde ich den Geruch als angenehm. Ich lasse den Reiniger immer kurz einweichen, verteil ihn mit einem Lappen, bevor ich es mit klarem Wasser entferne. Ich war überrascht, wie gut Antikal reinigt. Die Duschwand, Waschbecken etc. waren sauber, glänzten und hatten eine toll glatte Oberfläche. Auch ist die Oberfläche leicht wasserabweisend, so dass die nächste Reinigung leicht von der Hand geht. Ich bin von Antikal so begeistert, dass ich es bereits nachgekauft habe.

Auch ein Swiffer XXL ist im Paket enthalten, den wollt ich schon lange mal ausprobieren. Ja ich muss gestehen, ich hab Höhenangst und schon 2 Stufen auf meinen Tritt zu steigen sorgt für Schweißausbrüche. Nun kann ich zum Entstauben der Leinwand, der Schränke und allen hohen Flächen gut auf dem Boden bleiben. Freude pur!So macht Putzen spaß. Der Swiffer ist schnell zusammengebaut, und dann kann das Reinigen auch schon beginnen, und Uiiiii hab ich viel Staub auf den Schränken gehabt.

Nun schnappe ich mir nebenbei den Swiffer 1-2 mal die Woche und entstaube die Flächen oberhalb meines Kopfes. Es geht fix und es fällt auch weniger Staub nach unten.

 

RoKa Bohne 1, der putzen liebt, kam direkt mit Meister Proper für Oberflächen an und wollte unbedingt Schränke putzen. Nun gut, nach dem Swiffer nochmal feucht zu reinigen gehört dazu, beginnen wir mit Möbel, Lampen, Fensterbänken und allen anderen Oberflächen die sich finden.

Die Anwendung ist leicht. Aufsprühen, mit einem feuchten Tuch abwischen und  mit einem trockenen Tuch hinterher. Die Oberflächen sind sauber, streifenfrei und duften tut es dank den zugesetzten Febreze auch noch herrlich frisch. Selbst mein Glastisch ist streifenfrei. Ich hab auch das Gefühl, dass weniger Staub liegen bleibt.

Auch enthalten in dem Paket war Fairy Ultra Plus, und wer meinen Blog aufmerksam liest, der weiß, dass der Duft des Fairy Ultra Plus nicht meins ist. Doch das Spülmittel hält was es verspricht, es benötigt nur eine kleine ege um maximale Fettlösekraft zu erzielen

 

Nun ist es aber auch an der Zeit den Boden zu reinigen. Meister Proper mit neuer Formel und Schmutzmagnet kommt mir da grade recht. Es riecht angenehm frisch nach Zitrone. Bei unseren dunklen Fliesenim Erdgeschoss muss ich leider immer wieder feststellen, dass viele Streifen nach den trocknen zurück bleiben, und das ärgert mich jedes Mal.

Ich wurde hier positiv überrascht, keine Streifen, eine gleichmäßig glatte Oberfläche zeichnet sich ab. Mir kommt kein anderer Bodenreiniger mehr ins Haus.

Zu guter Letzt kam das Febreze zum Einsatz. Da wir in unserem Haus eine offene Wohnküche haben, bleibt es nicht aus, dass Gerüche auch Stunden nach dem Esse noch in der Gegend rum schwirren. Daher nutzen wir Febreze regelmäßigund mögen es. Beim sprühen duftet es frisch, der Geruch neutralisiert sich jedochrasch und nimmt schlechte Gerüche direkt mit. Es gibt auch Febreze Textilerfrischer - der ist gut für Kleidung, die zum Beispiel in die Reinigung gehört. Wenn sie nur einen Abend auf einer Feier getragen wurde, sie aber noch frisch ist, nur der Geruch zu wünschen übrig lässt. Einmal einspühen und an die frische Luft zum lüften und schon kann man sie ein weiteres Mal tragen.

Natürlich ersetzt dies keine Wäsche.

Alles in allem waren wir mit dem Paket von P&G zufrieden.

 

Wir vergeben 4,5 von 5 Bohnen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katharina Galic